UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Anzeige Aqua Active Agency

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Werbung SDI TDI ERDI

Werbung Taucheruhren.de
© Rolf Sempert / UWW

by Rolf Sempert 7.05

© Rolf Sempert

Victor J. Antoine, 60, Tauchlehrer auf Saint Lucia wird dies ganz sicher vorbehaltlos bestätigen.

Victor ist vermutlich der Mensch mit der höchsten Anzahl an Tauchgängen und derjenige, der sich, addiert, die längste Zeit unter Wasser aufgehalten hat.
Sage und schreibe 8 Jahre und zwei Monate, um Stunden oder Minuten schert er sich schon lange nicht mehr, hat Victor unter Wasser verbracht. In 40 Jahren Tauchtätigkeit kann er auf rund 26.000 geloggte Tauchgänge verweisen! Die SSI Platinum PRO5000 Liste erfordert für den Eintrag, wie der Name schon sagt, 5000 Tauchgänge – Victor könnte also 5x drin stehen!

Der auf Saint Lucia geborene Lebenskünstler verließ seine Heimatinsel 1966 in Richtung Guyana um dort als Berufstaucher sein Geld zu verdienen. In einigen von Guyanas tiefsten Flüssen saugte er, unter Verwendung eines schwimmenden Kompressors und  eines riesigen „Staubsaugerrohrs“ den Schlamm durch feinmaschige Siebe um Edelsteine und Gold zu separieren. Tagtäglich, stundenlang am Grund des Flusses. „Mein längster Tauchgang dauerte 9 Stunden und 15 Minuten in 30 m Wassertiefe!“ erzählt er.
Welch ein Arbeitstag! In kaltem, schmutzigem Wasser. Ständig wissend, dass sich auch einige ungemütliche Zeitgenossen hier aufhalten. „Einmal wurde ich von einem Zitteraal attackiert. Ich musste auftauchen. Aber, als ich auf dem Ponton sah, wie ergiebig diese Gegend war, bin ich sofort wieder abgetaucht und habe weiter meinen „Staubsaugerjob“ getan.“ Der Aal versetzte ihm noch zwei weitere Elektroschocks, aber,  „ für alles muss man wohl seinen Preis bezahlen, denke ich“ ist sein ganzer Kommentar.
1991 kehrte Victor nach St. Lucia zurück und arbeitet seither bei Scuba Saint Lucia, der zum Anse Chastanet Resort gehörenden Tauchbasis als Tauchlehrer und –guide.
Er ist ein ausgezeichneter Tauchlehrer! „Wer bei Victor das Tauchen nicht lernt, sollte den Versuch es zu lernen gänzlich aufgeben“ sagt sein Boss Bernd, der Assistant Manager der Basis. Mit Victor zu tauchen ist ein Vergnügen. Ihn zeichnet aus, was jedem Diveguide selbstverständlich sein sollte: Ruhe, absolute Sicherheit – gegen ihn ist ein Bayer mit seiner sprichwörtlichen Bierruhe geradezu ein Nervenbündel – und unauffälliges führen der Gruppe. Klar, auch Victor weist auf Besonders hin, aber er kommandiert seine Gruppe nicht, lässt jeden Taucher seinen individuellen Tauchgang machen, ohne dabei die Sicherheit zu vernachlässigen.

Victor’s 40-jährige Tauchhistorie führte ihn nach Guyana, Venezuela, Afrika, Brasilien und die USA. Fragt man ihn aber nach seinem liebsten Tauchspot antwortet er „Fairyland!“
Was wieder einmal die alte Weisheit unserer Großmütter bestätigt, die besagt, dass es daheim immer noch am schönsten ist.


www.ansechastanet.com
 

Werbung AUDAX PRO

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung ZARGES

Werbung Orca Diveclubs

Gewinnspiel Kalender Dive von Delius-Klasing
Werbung Suunto